3 schnelle Plätzchen Rezepte 🤶🏼 🍪🍪🍪 🎅🏻

Wie du sehr schnell deine eigenen Weihnachtsplätzchen backen kannst!

Es ist mal wieder soweit, Vorweihnachtszeit! Darum habe ich euch heute meine drei schnellsten Rezepte für Weihnachtsgebäck herausgesucht.

Platz 3: Schoko Cookies (Arbeitszeit: ca. 25 Min. Backzeit: ca. 15 Min)

Zutaten: 1 Ei, 200 g Schokolade, 200 g Butter, 125 g Rohrzucker, 1 Päck. Vanillinzucker
1 Prise Salz, 200 g Mehl, 1 TL Backpulver

Ofen auf 175 °C (Umluft 150 °C) stellen.

Die Schokolade mit einem Messer zerkleinern, oder ihr besorgt euch fertige Schokodrops. Butter, Zucker, Vanillinzucker und Salz verrühren. Das Ei dazugeben und anschließend Mehl und Backpulver vermischen und ebenfalls unterrühren. Nun die gehackte Schokolade dazugeben. Mit zwei Teelöffeln kleine Portionen, mit etwas Abstand auf ein Backblech mit Backpapier legen, da die Cookies beim Backen etwas verlaufen.

Die Plätzchen ca. 12 – 15 Minuten backen.

Platz 2: Mandel-Nuss Plätzchen (Arbeitszeit: ca. 20 Min. Backzeit: ca. 15 Min)

Zutaten: 2 Eier, 200 g gemahlene Haselnüsse, 100 g gemahlene Mandeln, 200 g  Puderzucker, 1 TL Backpulver, 1 TL Vanillinzucker , 200 g Kuvertüre

Ofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze stellen.

Eier in einer Schüssel aufschlagen, den Puderzucker darauf sieben und mit einem Schneebesen gut verrühren. Anschließend Backpulver und den Vanillinzucker unterrühren. Die Mandeln und Haselnüsse mit einem Löffel unterrühren. Alle Zutaten gut vermischen, bis der Teig eine zähflüssige Konsistenz hat.

Die Hände anfeuchten und aus dem Teig kleine Kugeln formen (ca. 1 cm Durchmesser). Diese mit etwas Abstand auf ein Backblech mit Backpapier legen, da die Plätzchen beim Backen etwas verlaufen.

Die Plätzchen ca. 12 – 15 Minuten backen.

Zum Schluss: die Plätzchen nach dem Abkühlen in geschmolzene Kuvertüre tauchen.

Platz 1: Müsli Bananen Plätzchen (Vegan) (Arbeitszeit: ca. 5 Min. Backzeit: ca. 15 Min)

Zutaten: 4 Bananen, 200 g Müsli

Ofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze stellen.

Bananen schälen und anschließend mit einer Gabel zu einem Brei zerdrücken. Das Müsli untermischen und die entstandene Masse mit zwei Teelöffeln zu kleinen Portionen, mit etwas Abstand auf ein Backblech mit Backpapier geben.

Die Plätzchen ca. 15 Minuten backen.

Während die Plätzchen im Ofen sind, solltest du natürlich parallel schon mal alles sauber machen und spülen. Denn dass geht am schnellsten, wenn man es sofort erledigt, da die Teigreste dann noch frisch und nicht eingetrocknet sind.

Falls du deine Plätzchen noch schneller haben möchtest, bleibt dir nur fertiges Weihnachtsgebäck im Supermarkt zu kaufen, oder wenn dieses selbst gemacht sein muss, jemanden damit beauftragen für dich mit zu backen. Möchtest du jedoch selbst backen, gibt es im Supermarkt fertigen Teig für Sandgebäck oder Schwarz-Weiß-Gebäck. Dieser ist in einer länglichen Form und muss nur noch scheibchenweise zugeschnitten werden. Diese Scheibchen werden dann anschließend auf ein Blech gelegt und gebacken. Dass geht zwar echt schnell, hat aber mit selbst gebackenem nicht mehr viel zu tun.

Ich wünsche euch eine schöne Vorweihnachtszeit und viel Spaß beim backen. Solltet ihr auch noch ein paar gute und schnelle Plätzchenrezepte haben, postet diese einfach unten in die Kommentare.

Vielen Dank für eure Zeit, Thorsten

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s