Nur Raucher können so viel Zeit auf einmal sparen! 🚬

Wie du als Raucher massig Zeit sparen kannst und welche weiteren positiven Effekte ein rauchfreies Leben für dich haben wird, erfährst du hier im heutigen Post. Von diesem Beitrag können wirklich nur die Raucher unter uns profitieren! Seid ihr Nichtraucher, herzlichen Glückwunsch, ihr spart bereits eine Menge Zeit! Die Idee zu diesem Artikel kam mir, als mir bewusst wurde, wie viel Zeit meine Raucher-Kollegen doch mit rumstehen und rauchen verbringen, während ich als Nichtraucher meiner Arbeit nachgehe. Laut der Deutschen Krebsgesellschaft rauchen rund 27 Prozent der Raucher gelegentlich, etwa 24 Prozent rauchen bis zu 10 Zigaretten pro Tag, 21 Prozent rauchen bis zu 19 Zigaretten pro Tag und 29 Prozent rauchen stark, d. h. täglich 20 Zigaretten und mehr. Der durchschnittliche Raucher raucht also etwa eine Schachtel pro Tag. Benötigt man pro Zigarette zwischen 3 und 5 min, so kommt man am Tag bereits auf 1 – 1,5 Stunden die man allein mit rauchen verbringt. Smalltalk und aufeinander warten unter Rauchern noch nicht mit eingerechnet. Dank dem Nichtraucherschutzgesetz in Deutschland, welches dem Schutz der Nichtraucher vor dem Passivrauchen dient, sind die Raucher gezwungen gesonderte Bereiche für ihren Zigarettenkonsum aufzusuchen, was dazu führt, dass die Meisten nicht mehr am Arbeitsplatz rauchen dürfen und somit auch noch die Wege zu und von der Raucherzone zum Arbeitsplatz zurücklegen müssen. Bei Manchen mögen das ja nur 3 Schritte bis vor das Tor sein, Andere hingegen laufen dazu mehrere Flure entlang oder sind gar gezwungen auch noch Aufzüge zu benutzen oder codegesicherte Türen zu öffnen. Es muss jeder selbst erkennen und für sich entscheiden, wie viel Zeit er für das Rauchen opfert. Selbst das Gespräch über Geschäftliches sowie das lesen von Geschäftsmails machen das Rauchen jetzt nicht wirklich produktiv! 

Gehe ich mal von nur einer Stunde rauchen pro Tag aus, was entweder weniger als einer Packung bzw. nicht zu Ende gerauchter Zigaretten oder einer sehr schnell gerauchten Schachtel entspricht, so verbringe ich pro Jahr alleine 2 Wochen Tag und Nacht mit rauchen. Als Nichtraucher kann ich dass wahrscheinlich nicht beurteilen, aber ist es das wirklich wert? Würdest du aufhören zu rauchen, hättest du über 365 Stunden mehr freie Zeit pro Jahr. Zeit die du beispielsweise für eine stressfreiere Erledigung deiner Arbeit, Sport und damit für deine körperliche und geistige Gesundheit nutzen kannst. Solltest du das Rauchen aufgeben, sparst du nicht nur die Zeit die du zuvor für das Rauchen aufgewendet hast, sondern du kannst durch deinen gesünderen Lebensstil auch dazu beitragen dein Leben an sich zu verlängern. Zwar habe ich keine genauen Fakten dazu und möchte deshalb hier nicht weiter darauf eingehen, doch jeder hat schon einmal davon gehört, dass jede gerauchte Zigarette auch die Lebenszeit des Rauchers um einige Minuten verkürzt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s