Darum solltest du immer eiskalt duschen 🚿

Warum kalt Duschen eine Menge Zeit spart und welche weiteren positiven Effekte es mit sich bringt.

Seit 01. Oktober 2016 dusche ich ausschließlich kalt! Jetzt wo meine 1-jährige Cold-Shower-Challange vorüber ist, steht eins für mich fest: Ich mache eiskalt weiter!

In dem einen Jahr in dem ich konsequent und ohne Kompromisse stets so kalt geduscht habe, wie ich nur konnte – also den Regler auf ganz kalt stellen – habe ich nicht nur locker einen Tag an Zeit eingespart sondern mich auch immer wieder selbst überwunden und meinem inneren Schweinehund besiegt. Ein tolles Gefühl!

Der zeitsparende Aspekt beim kalten duschen liegt darin, dass egal wie oft du kalt duschst, es immer ein wenig unangenehm ist, man verlässt seine Komfortzone und ist daher froh wenn die Unannehmlichkeit endlich vorüber ist. Damit man möglichst schnell wieder aus der kalten Dusche raus kommt, beeilt man sich automatisch und ist in 2-3 Minuten fertig. Bei einer wohlig warmen Dusche bleibt man hingegen gerne schon einmal 10 – 15 Minuten oder gar länger unter dem heißen Duschstrahl stehen und genießt. Neben den Tatsachen, dass man beim kalt Duschen weder warten muss, bis dass Wasser warm ist, noch mit sich selbst ringen muss, die warme Duschkabine zu verlassen, wartet das kalt Duschen noch mit weiteren Vorzügen auf.

Wer freiwillig kalt duscht, stärkt damit seine Willenskraft, seine Disziplin. Willenskraft funktioniert wie ein Muskel, den man trainieren kann. Je häufiger und routinierter du etwas machst, was du eigentlich nicht möchtest, desto mehr stärkst du deine Willenskraft.

(siehe auch meinen Artikel: Was genau ist eigentlich Willenskraft?)

Gehst du also immer wieder eiskalt duschen, stärkst du damit deine Willenskraft, was dir im Leben bei allem was dich Überwindung kostet, zu gute kommen wird. Oft kostet uns die Überwindung mit etwas Unangenehmen zu beginnen, mehr Kraft und Energie und somit auch mehr Zeit, als die eigentliche Ausführung an sich. Man möchte diese unangenehme Sache nicht angehen und schiebt diese immer wieder vor sich her. Sei es ein unangenehmes Gespräch, eine unliebsame Tätigkeit oder ein Arztbesuch vor dem man Angst hat. Man prokrastiniert! (siehe auch meinen Artikel: 7 Tipps wie du Prokrastination entgegenwirken kannst!)

Neben den zeitlichen Vorteilen und denen der Produktivität, gibt es auch noch Gesundheitliche Aspekte die für eiskaltes Duschen sprechen.
Kalt zu duschen, macht uns munter! Das kalte Wasser lässt unser Herz schneller schlagen, sorgt für bessere Durchblutung und bringt somit unseren Kreislauf in Schwung. Kaltes Wasser fördert eine straffe elastische Haut und beugt somit der frühen Faltenbildung vor. Die Hautporen ziehen sich bei Kälte zusammen was nicht nur dem Austrocknen der Haut vorbeugt, sondern auch gut für die Kopfhaut ist da es Schuppen und Haarausfall entgegenwirkt.

Kälte kann Linderung bei Gelenkschmerzen, Schwellungen und Entzündungen verschaffen. Sollte dein Arzt dir Kälte zur Behandlung von beispielsweise Rheuma, Krampfadern oder für deine Muskulatur empfehlen, kann kaltes Duschen zusätzlich helfen.

Kaltes Duschen soll dass Glückszentrum in unserem Gehirn stimulieren und kann somit bei Niedergeschlagenheit helfen und Stress abbauen.

Eine kalte Dusche, hat eine belebende Wirkung auf Körper und Geist, darüberhinaus stärkt sie das Immunsystem – härtet ab – wie man früher sagte!

Auch wer abnehmen möchte,  dem sei kaltes duschen empfohlen! Kältereize aktivieren die braunen Fettzellen im Körper. Diese sind am Prozess der körpereigenen Wärmeproduktion involviert und verbrauchen im Körper gespeicherte Energiereserven und verbrennen dadurch Kalorien.

Dies sind nur einige Argumente die für kaltes Duschen sprechen, probiert es doch einfach einmal aus! Ich bedanke mich für eure kostbare Zeit und wünsche euch noch eine gute, erfrischende Zeit.

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s