Schlagwort-Archive: Zeitspar-Gründe

Zum Jahreswechsel 🎆

Wie die Zeit vergeht! Wieder neigt sich ein Jahr dem Ende zu. Wie man so hört, scheint es für viele von uns, kein gutes Jahr gewesen zu sein. Um so mehr freuen sich die Leute, dass es nun bald endet. Zumindest war es für viele ein Jahr der Veränderung, mal positiv mal negativ.

Ich blicke jedenfalls nach vorn und hoffe das kommende Jahr wird für alle von uns besser als das Auslaufende. Wer zurückblickt und reflektiert, sollte sich auf jeden Fall auf die positiven Dinge konzentrieren. Dank selektiver Wahrnehmung, kannst du so mehr positive Ereignisse in deinem Leben sehen.

Ein hilfreiches Werkzeug um sich auf das positive zu fokussieren ist ein Dankbarkeitsjournal. Eine Art Tagebuch in dem lediglich positive Sachen abgefragt werden.

Wofür bist du dankbar? Was würde den heutigen Tag zu einem guten Tag machen? Selbstaffirmation: Was kann ich gut oder mache ich gut oder worin würde ich gerne gut sein? Was hat den heutigen Tag für dich zu einem guten Tag gemacht? Was habe ich heute neues gelernt?

Selbst der Punkt: „Was hätte ich heute besser machen können?“ zielt darauf ab, dass ich positiv denke, da ich hier nach einer möglichen Verbesserung gefragt werde. Damit die Sache nicht so schnell langweilig wird und ich nicht immer das Selbe hinschreiben muss, versuche ich immer wieder neue Gründe zu finden, warum und für was ich dankbar bin.

Seit ich dieses 5-Minuten Journal ausfülle, achte ich automatisch auf die positiven Dinge in meinem Alltag, wodurch sich mein Leben eindeutig zum besseren verändert hat!

Apropos Veränderung! Auch dieser Blog wird sich 2020 etwas verändern. Ich habe mich aus Zeitspar-Gründen dazu entschlossen, statt wöchentlich nur noch einmal im Monat einen neuen Beitrag zu posten. Auch wenn ich noch zahlreiche Themen auf Lager habe, fällt es mir nach fast 200 Beiträgen manchmal schwer, mich nicht ständig zu wiederholen.

Ich hoffe ihr bleibt meinem Blog dennoch treu und empfehlt diesen weiter. Ich wünsche euch alles Gute für das kommende Jahr, eine gute Zeit und vor allem Gesundheit!

Guten Rutsch, Thorsten!