1. Quick-Tipp Pellkartoffeln schälen

Sommerzeit ist Ferienzeit darum heute nur ein ganz kurzer Quick-Tipp:

Sicher kennt ihr dass, ihr wollt die heißen Pellkartoffeln für euren sommerlichen Kartoffelsalat schälen, könnt die heißen Erdäpfel kaum anfassen und die Schale lässt sich nur mühsam entfernen. Auch Gabeln zum Halten der Kartoffeln sind nur wenig hilfreich.

Mein Tipp:

Stellt euch zunächst eine Schale mit Wasser kalt. Falls dafür keine Zeit mehr ist könnt ihr auch Wasser mittels Eiswürfeln kühlen. Wascht die Kartoffeln und ritzt die Schale der Kartoffeln vor dem Kochen dem Äquator nach leicht ein.

am besten geht dies, wenn ihr die Kartoffel einfach unter dem darauf aufliegenden Messer dreht
Kartoffeln etwa 30 min kochen

Nach dem Abschütten, werft ihr die Kartoffeln, einzelnen in die Schale mit dem kalten Wasser.

Kartoffeln für 10 Sekunden im kalten Wasser lassen

Im Anschluss sollte sich die Kartoffel deutlich leichter, meist ohne Zuhilfenahme eines Messers ablösen lassen

Leider funktioniert der Trick nicht mit allen Kartoffelsorten gleich gut, da deren Schale unterschiedlich dick ist. Doch eine Zeitersparnis ist dieser Trick allemal.

Probiert es einfach aus, entscheidet selbst und schreibt mir eure Meinung in die Kommentare!

Wer seine Kartoffeln lieber auf herkömmliche Weise schält, dem empfehle ich, sich einen Kettenhandschuh zuzulegen. Mit diesem brauchst du keine Angst zu haben abzurutschen und dich zu schneiden. So kannst du richtig Gas geben beim schälen!

Ist Zeit für dich auch das kostbarste Gut, dann verliere keine Zeit und trage dich jetzt für meinen kostenlosen Newsletter ein und verpasse so nie wieder meine wöchentlichen Tipps rund ums Thema Zeit sparen! Klicke dazu einfach unten rechts auf „Folgen“ und trage deine E-Mailadresse ein. Ich wünsche dir eine gute Zeit, dein Thorsten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s