Schlagwort-Archive: Textbausteine erstellen

Zeit sparen mit Textbausteinen

Wie du mit Textbausteinen effizienter arbeiten kannst und wie man sich eigene Textbausteine erstellt. Wer viel Korrespondenz abwickelt, kommt nicht umher immer wieder und wieder die selben Floskeln und Grußformeln zu schreiben. Wir Antworten immer wieder auf die selben Fragen und schreiben ständig die selben Texte. Für Preisanfragen, Angebote, Kurzbriefe und so weiter haben wir vorgefertigte Vordrucke oder digitale Formulare, die uns viel Zeit einsparen und uns somit das Leben etwas leichter machen. Auch das Abändern bereits erstellter Dokumente und E-Mails ist keine Seltenheit da es einiges an Zeit spart. Nachteil beim Abändern ist jedoch, dass man häufig etwas übersieht oder vergisst und somit relevante Daten falsch übermittelt werden (Altes Datum, falscher Ansprechpartner, falscher Stückpreis, falsche Zahl,..).

Wer dennoch Zeit beim schreiben sparen möchte, aber sicher gehen will dass er nicht vergisst bestimmte Daten abzuändern, dem empfehle ich die Erstellung eigener vorgefertigter Textbausteine. Fast alle Programme mit denen man Texte verfasst unterstützen diese Funktion, lediglich die Bezeichnung unterscheidet sich.

Hier einige Beispiele:

Bei Microsoft heißen diese Schnellbausteine

du findest sie in MS Word unter Einfügen > Text > Schnellbausteine, dort auf Organizer für Bausteine und anschließend auf Eigenschaften bearbeiten.

Hier kannst du einen Namen vergeben und unter diesem Namen Textpassagen, Kopfzeilen, Fußzeilen und sogar Deckblätter hinterlegen und dann ab sofort mittels diesem Namen und einem Druck auf die F3 Taste einfügen.

In Outlook erstellst du dir einen eigenen Textbaustein, indem du den gewünschten Text in einer neuen Mail markierst, anschließend unter Einfügen > Text > Schnellbausteine auf Auswahl im Schnellbaustein-Katalog speichern klicken, einen Namen vergeben und fertig.

Unter iOS nennen sich die Textbausteine Textersetzung – oder bei älteren Versionen – Kurzbefehle. Um einen solchen zu erstellen, gehst du auf deinem iOS Gerät unter Einstellungen > Allgemein > Tastatur  und klickst dann auf Textersetzung bzw. Kurzbefehle. Hier klickst du oben rechts auf das + um einen neuen Textbaustein zu erstellen. Schreibe zunächst den gewünschten Text in das obere Feld und im Anschluss ein Kürzel dafür in die darunter liegende Zeile Kurzbefehl.

Auf dem Mac erstellst du Textbausteine unter Systemeinstellungen > Tastatur > Text. Auch hier klickst du auf das + (unten links) und kannst so einen eigenen Textbaustein hinzufügen.

Wer mit der iCloud synchronisiert, bei dem werden die Textbausteine auf allen Apple-Geräten hinterlegt. 

Möchtest du einen bestimmten Textbaustein lediglich in Pages verwenden, so kannst du diesen dort unter Pages > Einstellungen > Automatische Korrektur > Ersetzung erstellen. Auch hier auf das + (unten links) klicken deinen eigenen Textbaustein samt Kürzel hinterlegen.

Welche Sätze und Texte schreibst du immer wieder, welche Textbausteine würden dir die Arbeit vereinfachen?

Wer sich nur ganz kurz die Zeit nimmt um seine gängigsten Floskeln und Texte zu hinterlegen, kann so wieder einmal etwas mehr Zeit einsparen. 

 

 

Advertisements