Ich packe meinen Koffer und nehme mit …👙👖👓

Wie du mit Packlisten Zeit sparen kannst! Die beste Zeit des Jahres steht uns kurz bevor – die Urlaubszeit. Wenn da nur nicht immer dieses leidige Koffer packen wäre. Um diese unliebsame Arbeit möglichst schnell und unkompliziert hinter sich zu bringen, empfiehlt es sich stets mit Packlisten zu arbeiten.

Schreibe dir zunächst eine Liste – am besten auf deinem Mobiltelefon – was du in welcher Menge planst in deinen Urlaub mitzunehmen. Je nachdem um was für einen Urlaub es sich handelt und wie lange man dort bleibt, kann eine solche Liste von einem Urlaub zum nächsten bereits erheblich variieren. Neben dem Urlaubstyp, dem Land und der Verweildauer können auch noch die Jahreszeit, das für dort gemeldete Wetter und die geplanten Aktivitäten, entsprechende Auswirkungen auf deine benötigten Sachen nehmen. Am besten du machst dir hierzu ebenfalls Notizen und speicherst deine erste Version der Packliste unter einem beschreibenden Titel wie bspw: Strandurlaub Spanien (12 Tage) ab.

Packe deinen Koffer nun nach deiner Liste und fahre anschließend in den Urlaub. Sollte dir dort auffallen, dass du etwas vergessen oder von etwas zu wenig dabei hast, so trage dies umgehend in deine Liste ein. Aus dem Urlaub zurück, wenn du deinen Koffer wieder auspackst, überarbeite deine Liste ein weiteres Mal und notiere was du nicht benötigt hast und was du unnötigerweise in zu großer Menge mitgeschleppt hast. Auch eine kurze Notiz über das Urlaubswetter, wie dieses tatsächlich war und eventuelle weitere Erfahrungen solltest du dir notieren, sie könnten in Zukunft hilfreich sein.

Diese Liste zu schreiben kostet dich zunächst zwar einmal eine gewisse Zeit, bringt aber eine große Zeitersparnis für kommende Urlaube, sowie eine gewisse Sicherheit nichts vergessen zu haben. Dank der Packliste musst du dir in Zukunft nicht immer wieder aufs Neue überlegen was du mitnehmen musst sondern kannst ohne viel darüber nachzudenken auf alte Erfahrungswerte zurückgreifen.

Falls du auch zu denjenigen gehörst die für die ganze Familie die Koffer packen müssen, könntest du in Zukunft sogar noch mehr Zeit sparen, indem du diese Aufgabe an die jeweiligen Personen delegierst. Mit einer Packliste in der Hand, können selbst die Jüngeren ihre zu packenden Sachen zusammensuchen und somit ihre Mutter unterstützen. Ein kleiner Tipp noch: bevor die Koffer endgültig für die Reise verschlossen werden, schadet es vielleicht nicht, nochmal einen Blick auf die Sachen zu werfen. Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser!

Lade dir hier meine kostenlose Packliste Urlaub herunter!

Ist dir deine Zeit auch wichtig, dann melde dich noch heute kostenlos zu meinem Newsletter an und verpasse keinen der wöchentlichen Zeitspartipp! Klicke dazu einfach unten rechts auf Folgen und trage deine E-Mailadresse ein oder folge mytimesafe auf facebook. Ich wünsche dir eine gute Zeit, dein Thorsten.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s