Schlagwort-Archive: six rules of success

Stop 🛑 limiting beliefs!

Verschwende deine Zeit nicht mit limitierenden Glaubenssätzen! Hattest du schon einmal Ideen, Träume oder Wünsche, die du nie umgesetzt hast weil andere sie dir ausgeredet haben? Das wird doch nichts, das kannst du nicht oder das schaffst du nie! Jemand hat dir den Mut genommen und du bist nie in die Umsetzung gekommen, hast nie einen Versuch gestartet und nie deine eigenen Erfahrungen gesammelt.

Man hat dich um deine Zeit betrogen! Zeit in der du hättest glücklich sein können, Zeit die für dich die Erfüllung hätte sein können!

Warum lassen wir uns so einfach fremdbestimmt beeinflussen und uns ein Leben lang steuern? Wir werden von klein auf darauf konditioniert auf andere Menschen mit scheinbar mehr Lebenserfahrung zu hören. Man sagt uns was man alles nicht soll, darf und leider auch immer wieder was wir nicht können. Man will uns vor Unfällen, Verletzungen, Niederlagen und Enttäuschungen schützen. Natürlich ist das bis zu einem bestimmten Grad auch vernünftig und gut so, doch irgendwann ist der Punkt erreicht an dem man selbst entscheiden muss. Wer diese Zeilen hier liest, hat diesen Punkt jedoch bereits längst überschritten!

Fragt man eine Gruppe von Kindergartenkindern wer alles singen kann, gehen warscheinlich alle Hände nach oben und es überwiegt Begeisterung und Elan, dies sogleich unter Beweis zu stellen. Stellt man dieselbe Frage einer gleich großen Gruppe von Schülern der Oberstufe, wird man nur noch sehr wenige Hände nach oben gehen sehen. Doch was ist in den letzten 12-14 Jahren passiert? Warum glauben wir nicht mehr an uns selbst? Weil man uns immer wieder gesagt hat, dass wir schlecht singen beziehungsweise nicht singen können. Jede Wette, dass diejenigen die auch in der Oberstufe noch aufzeigen und davon überzeugt sind singen zu können, immer wieder Zuspruch erhalten haben und gefördert wurden. Sie wurden selbstbewusst und glauben an sich.

Es ist höchste Zeit, an sich selbst zu glauben, etwas zu wagen und selbstbestimmt zu leben, anstatt auf andere zu hören und ein Leben lang nach deren Vorstellungen zu leben!

Es ist deine Zeit und sie kommt nie wieder! Lass dir nicht von anderen sagen was du kannst und was du nicht kannst! Wirf deine limitierenden Glaubenssätze über Bord und lebe ein Leben nach deinen Vorstellungen!

Rule no. 4 von Arnold Schwarzeneggers ‚Six rules of success‘ lautet:

Don’t listen to the naysayers! – Höre nicht auf die Neinsager!

Wenn du etwas Neues wagen oder du jemanden von deinen hoch gesteckten Zielen erzählst, wird es immer wieder Leute geben die dein Vorhaben schlecht reden oder es dir ausreden wollen. Meist sind dies Leute, die auch nicht klüger sind, als du es bist. Auch wenn manche davon, eventuell wirklich nur dein Bestes wollen, solltest du ungewollte Ratschläge einfach ignorieren. Wer große Ziele verfolgt, muss auch bereit sein etwas zu wagen, lass dir deine Träume und Ziele niemals ausreden.

Siehe auch: 6 rules of success Teil 1 und 6 rules of success Teil 2

Welche Limiting Beliefs (limitierende Glaubenssätze) hast du? Was hat man dir eingeredet, was du alles nicht kannst oder was du nicht schaffst? Bitte notiere deinen schwerwiegendsten Limiting Belief, formuliere ihn in das genaue Gegenteil um und schreibe beides in die Kommentare! Nutze deine Zeit und lebe nach deinen Vorstellungen!

Advertisements

6 Rules of success Teil 2

Arnold Schwarzeneggers 6 Rules of success – die wir in der vergangenen Woche bereits angesprochen haben – sind nach eigenen Angaben der Grund dafür, dass der Hollywoodstar es immer wieder schafft, überragende Erfolge zu erzielen egal auf was er sich gerade fokussiert. In seiner kraftvollen Rede – die man sich bei YouTube anhören kann – legt er jedem der auf einen Erfolg hinarbeitet, untenstehende Regeln nahe. Diese allgemeingültigen Regeln werden dir Helfen schneller an dein Ziel zu gelangen und Zeit nicht mit Verunsicherung oder gar mit Aufgabe nach Rückschlägen zu vergeuden.

Schwarzeneggers 6 Regeln des Erfolges:

1. Trust yourself – Vertraue dir selbst

Gehe in dich und stelle dir folgende Frage: Wer möchte ich sein? Nicht was, sondern wer? Was macht dich persönlich glücklich? Es geht nicht darum was man von dir erwartet, sondern lediglich darum was du möchtest. Glaub an dich und deine Fähigkeiten, ganz egal wie andere darüber denken.

2. Break some rules – Breche einige Regeln

Es gibt zahlreiche Regeln und vermeintliche Vorschriften im Leben, Arnie empfiehlt gelegentlich ein paar davon zu brechen um weiterzukommen. Dies ist kein Aufruf das Gesetz zu brechen, sondern lediglich ein Paar Regeln der Gesellschaft. Wer etwas besonderes erreichen und aus der breiten Masse herausstechen möchte, muss anders denken und anders handeln als alle Anderen.

3. Don’t be afraid to fail – Habe keine Angst vor dem Versagen

Hab keine Angst zu scheitern. Finde dich damit ab, auch einmal zu versagen. Fehlschläge sind unsere besten Lehrmeister im Leben. Es ist oft besser eine falsche Entscheidung getroffen zu haben und seine Lehren daraus zu ziehen, als aus Angst zu Versagen etwas erst garnicht zu wagen und somit auch die Möglichkeit des Erfolges zu verspielen.

4. Ignore the naysayers –  Ignoriere „Neinsager“

Wenn du etwas neues wagen oder du jemanden von deinen hoch gesteckten Zielen erzählst, wird es immer wieder Leute geben die dein Vorhaben schlecht reden oder es dir ausreden wollen. Auch wenn manche davon, evtl wirklich nur dein Bestes wollen, solltest du ungewollte Ratschläge ignorieren. Wer große Ziele verfolgt, muss auch bereit sein etwas zu wagen, lass dir deine Träume niemals ausreden.

5. Work like hell – Arbeite wie ein Irrer

 Wer erfolgreich sein möchte, kommt nicht drum herum hart dafür zu arbeiten. Arnold erzählt dabei eine Geschichte von Muhammad Ali, dieser wurde einmal gefragt, wieviele Liegestütze er so mache. Ali antwortete: „Keine Ahnung. Ich fange erst an zu zählen, wenn es anfängt, weh zu tun. Denn erst ab dann zählt es wirklich.“ Wenn Du gewinnen willst, gibt es keinen Weg an harter Arbeit vorbei. Der Tag zählt 24 Stunden, ich schlafe 6 Stunden davon, also bleiben 18 Stunden übrig. Ich weiß, gibt es Leute die schlafen 8-9 Stunden – Arnis Kommentar: „Schlaft schneller!“

6. Give something back – Gib etwas zurück

Schwarzeneggers sechste und letzte Regel ist – „Give something back!“ Nimm dir die Zeit und gebe der Gesellschaft etwas zurück. Es gibt Millionen von Menschen die deine Hilfe brauchen können. Rauszugehen, um anderen Menschen zu helfen, wird dich glücklicher und zufriedener machen als alles andere.

Wenn euch dieser Beitrag gefallen hat, schaut euch Arnold Schwarzeneggers Six Rules of Success Rede auf youtube an, und gebt mir ein Like auf Facebook. Vielen Dank!

6 Rules of success Teil 1

Was auch immer wir wollen, meistens wollen wir es sofort. Oft ist das auch möglich, doch bei so manchem geht das entweder gar nicht, oder lange nicht so schnell wie wir es möchten. Wer schon einmal Gewicht verlieren oder Muskeln aufbauen wollte, weiß was ich meine. Weitere bekannte Beispiele dafür, wo es im Leben – in den meisten Fällen zumindest – nicht so schnell geht bis sich der große Erfolg einstellt sind: ein Handwerk erlernen, ein Instrument beherrschen, in einer Sportart richtig gut sein oder eine Sprache fließend sprechen können.

Was auch immer du machen oder erreichen möchtest, gut Ding braucht Weile! Um dennoch möglichst schnell Erfolg zu erlangen, empfiehlt es sich stets Inspiration und Rat bei jemandem zu suchen, der dass was du erreichen möchtest, bereits erreicht hat. Es ist zwar gut Fehler zu machen um daraus zu lernen, doch es ist nicht notwendig jeden Fehler selbst zu machen. Genau so gut kann man aus den Fehlern anderer lernen und somit eine Menge Zeit und Geld einsparen. Manche Ratschläge werden sehr spezifisch sein, andere dafür sehr allgemein und somit auf vieles anwendbar. Das beste Beispiel dafür, dass manche Ratschläge universal gültig sind, ist Arnold Schwarzenegger.

Arnold Schwarzenegger ist in vier völlig voneinander unabhängigen Bereichen zu den Erfolgreichsten der Welt aufgestiegen.

Er legte beispiellose Karrieren hin:

mit Bodybuilding (mehrfacher Mr. Olympia, Mr. Universum, usw.)

im Immobiliensektor (durch seinen hervorragenden Geschäftssinn und sein Gespür für die richtige Immobilie, wurde er bereits Millionär bevor er zum Filmstar wurde)

beim Film (er wurde einer der erfolgreichsten Schauspieler in Hollywood)

Politik (38. Gouverneur von Kalifornien)

Immer wieder wird dem Terminator aus der Steiermark ein und die selbe Frage gestellt:

Was ist das Geheimnis ihres Erfolges?

Wie auf fast Alles, hat Arni natürlich auch auf diese Frage eine passende Antwort – seine: 6 rules of success

Schwarzeneggers 6 Regeln des Erfolges:

  1. Trust yourself – Vertraue dir selbst
  2. Break some rules – Breche einige Regeln
  3. Don’t be afraid to fail – Habe keine Angst vor dem Versagen
  4. Ignore the naysayers –  Ignoriere „Neinsager“
  5. Work like hell – Arbeite wie ein Irrer
  6. Give something back – Gib etwas zurück

Im kommenden Blog-Post werde ich genauer auf die einzelnen Erfolgsregeln von Schwarzenegger – und wie uns diese zu einem Zeit sparenden und schnelleren Erfolg verhelfen können – eingehen.

Bitte seid so gut und teilt diesen Blog, sodass noch mehr Leute davon erfahren!

Vielen Dank für eure Zeit!

Thorsten